Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Nordeuropa-Institut

 

Bachelorarbeiten im Fachteil Kulturwissenschaft 2007

  • Doreen Arnold: Die Flüchtlings- und Asylpolitik Schwedens während der Zeit des Zweiten Weltkriegs (Bernd Henningsen, Reinhold Wulff)
  • Olga Eisele: Schwedische Traditionen in Finnland (Bernd Henningsen, Sten Berglund)
  • Michaela Heide: Stereotypen und Schwedenbilder in Reiseführern (Bernd Henningsen)
  • Paula Hofmann: Verhandlungen von danskhed am Beispiel der Mohammed-Debatte und der Folgen (Reinhold Wulff, Antje Wischmann)
  • Katja Nerlich: Die Neutralität Finnlands nach dem Ende des Kalten Krieges. Der Wandel von der Neutralitätspolitik zum core of neutrality (Bernd Henningsen, Reinhold Wulff)
  • Alexandra Schindlbeck: Fremdenfeindliche Tendenzen in Dänemark. Ausgewählte historische und aktuelle Aspekte (Antje Wischmann, Reinhold Wulff)
  • Sybille Telle: Musikpädagogische Ansätze – Finnland und Deutschland im Vergleich (Antje Wischmann, Reinhold Wulff)
  • Elke Tismar: Nation Branding am Beispiel von IKEA (Bernd Henningsen, Reinhold Wulff)
  • Kirsten Voigt: Rassenhygiene und Eugenik in Schweden: Schwerpunktmäßig untersucht an Eva Dahlgrens Buch Farfar var rasbiolog" (Stefanie von Schnurbein, Antje Wischmann)
  • Konrad Wohlrab: Diesseits von Gut und Böse. Analyse und Interpretation des Films Adams Æbler (DK 2005) (Antje Wischmann, Reinhold Wulff)
  • Sebastian Worsch: Das gescheiterte Euro-Referendum 2003 in Schweden (Bernd Henningsen, Reinhold Wulff)