Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Nordeuropa-Institut

Bachelorarbeiten im Fachteil Neuere skandinavische Literaturen 2017

  • Maxi Hoke: Nordische Mythologie im rezenten Rechtsextremismus. Missbrauch von Symbolik und ihre Wirkung in der Öffentlichkeit (Stefanie von Schnurbein)
  • Annika Hüttmann: Krise, Chaos, Katastrophe. Die Welt(en) in Sara Stridsbergs Beckomberga. Ode till min familj (Stefanie von Schnurbein, Janke Klok)
  • Pia Kasten: Männerfreundschaften und (Dreiecks-)Beziehungen in Aksel Sandemoses „Varulven“ (Stefanie von Schnurbein, Janke Klok)
  • Wiebke Lenz: „Ikke noe er som Verdens Undergang til å få satt naturens hjul igang igjen!“ Spannungsfelder in Knut Faldbakkens Uår-Romanen Aftenlandet og Sweetwater (Stefanie von Schnurbein, Janke Klok)
  • Klara Marie Moschütz: Zwischen Konvention und Emanzipation – Weiblichkeit in Camilla Colletts Roman Amtmandens Døtre (Stefanie von Schnurbein, Janke Klok)
  • Jil Neumann: Fräulein Julie tanzt! Eine Analyse zu Birgit Cullbergs Ballett „Fröken Julie“ nach Strindberg (Clemens Räthel, Stefanie von Schnurbein)
  • Laura Urban: Die Funktion der literarischen Vorbilder in Lina Kalmtegs Roman „Jag såg livet tvingas i mig“ (Stefanie von Schnurbein, Clemens Räthel)