Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Nordeuropa-Institut

Ortud Gutjahr, Bernd Henningsen, Helmut Müssener, Otto Lorenz
(Hrsg.)

Attraktion
Großstadt um 1900:

Individuum - Gemeinschaft - Masse

Titelbild Bd. 6

Die Entwicklung der künstlerischen Moderne ist untrennbar mit einem Urbanisierungsschub verbunden, der sich in den europäischen Städten ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts deutlich abzeichnete. Motoren dieser Entwicklung waren natürlich vor allem die zentralen europäischen Metropolen London, Paris und Berlin, aber auch in den süd-, ost- und nordeuropäischen Peripherien lassen sich vergleichbare Prozesse ausmachen - der Titel des Bandes versucht diese Entwicklung zusammenzufassen.

Schwerpunkte sind: die interkulturellen Beziehungen zwischen Skandinavien und Deutschland, Stadtentwicklungen in europäischen Metropolen und deren Einfluss auf die Herausbildung der künstlerischen Moderne, Gegenbilder und Gegenbewegungen zur modernen Großstadt, urbane Dispositive für die Herausbildung von Verhaltensattitüden und Lebensstilen, sowie für die Etablierung von Künstlerkreisen und Bohèmezirkeln in den Großstädten Skandinaviens und Deutschlands, Großstadtdarstellungen und Stadtkritik in der skandinavischen und deutschsprachigen Literatur, Vermittler und Vermittlerinnen für den Austausch zwischen Skandinavien und Deutschland, wechselseitige Vorbilder in bildender Kunst, Literatur und Literaturkritik, für die Moderne in Skandinavien und im deutschsprachigen Raum.

 

left.gif Fotogalerie
left.gif Wahlverwandtschaft - Titelliste
left.gif Publikationsreihen
Nordeuropa-Insitut