Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Nordeuropa-Institut

Exkursion 1999

Finnlandschwedische Sprache, Geschichte und Kultur
(13.–23. Juni 1999)

„Pratar du svenska?“ – „English!“ Das war dann auch schon das Ende der offiziellen Zweisprachigkeit im schwedischsprachigen Teil Finnlands. Um das herauszufinden, mussten 18 Skandinavisten, Teilnehmer der Übung Finnlandschwedische Sprache, Geschichte und Kultur von Tomas Milosch und Reinhold Wulff, eine Exkursion nach Helsingfors, Åbo und Åland unternehmen.

Genauso schnell, wie die Teilnehmer lernen mussten, dass sie mit ihrem Schwedisch in den südfinnischen Großstädten nicht sehr weit kommen würden, wurde auch deutlich, dass Åland gar nicht finnlandschwedisch ist. Weder in den Augen der Åländer noch der Finnländer.