Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Nordeuropa-Institut

WWW

Seit Juni 1995 ist das Nordeuropa-Institut mit einer eigenen WWW-Seite im Internet vertreten. Hier finden sich allgemeine Informationen zum Institut sowie Informationen zum Lehrangebot (u. a. das komplette kommentierte Fachvorlesungsverzeichnis) und zum Personal des Institutes (Kurzbiographien und Bibliographien). Seit dem Frühjahr 1997 sind Teile der Homepage auch in Schwedisch abrufbar. In die WWW-Seite sind zahlreiche Links implementiert worden, mit denen z. B. auf andere deutschsprachige Institute, skandinavische Bibliotheken und Zeitschriften zugegriffen werden kann – die Adresse lautet:

http://www2.rz.hu-berlin.de/inside/skan/

 

Isvefur – Startpunkte in das isländische WWW

Das isländische WWW-Angebot ist innerhalb weniger Jahren sehr umfangreich und teilweise qualitativ so hochwertig geworden, daß es als Informations- und Kontaktmedium nicht mehr übersehen werden darf. Oft fehlt nur der Einstieg, eine erste Adresse, um eine Recherche zu beginnen. Aus einer Übung zum isländischen WWW im Sommersemester 1998 ist ein Hilfsmittel für diesen Bereich hervorgegangen: Isvefur – Startpunkte in das isländische WWW ist eine deutschsprachig gegliederte und teilweise kommentierte Adressensammlung, die den Einstieg in das isländische WWW erleichtern soll:

http://www2.hu-berlin.de/skan/isvefur

Isvefur bietet vor allem Ausgangspunkte, die (in Island) weiterverzweigen, aber auch direkte Hinweise innerhalb der Rubriken: Wissenschaft & Bildung, Sprache & Literatur, Museen & Künste, Geographie & Tourismus, Medien & Sport, Netzleben & anderes. Ergänzungsvorschläge sind willkommen.