Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Nordeuropa-Institut

Gastvorträge

  • Outi Tuomi-Nikula (Universität Turku): Neue Zeit, alte Freundesbilder:
    finnisch-deutsche Stereotypen durch fünf Jahrzenhnte (24. April)
  • Kari Tenfjord, Atle Kristiansen (Universitetet i Bergen): Korpuslinguistik und Zweitspracherwerb.
    Präsentation des Korpus AKS (Norsk andrespråkskorpus) (22. Mai)
  • Andreas Åkerlund (Universität Uppsala): Von der ›Wahrung des Schwedentums im Ausland‹ zur staatlichen Kulturpolitik – Die Organisation der schwedischen Auslandslektorate vom Anfang des 20. Jahrhunderts bis 1945 (5. November)
  • Carl-Henning Wijkmark Lesung aus dem Roman Jägarna på Karinhall (8. November)
  • Ingrid Nielsen (Universitetet i Bergen): Norsk prosaminimalisme (15. November)
  • Annette Doll (Universität München): Ein Ohr zur Welt – ein Fenster zur Welt:
    Zur Kulturgeschichte des schwedischen Rundfunks (5. Dezember)