Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Nordeuropa-Institut

Studierendenstatistik 2017

Im Studienjahr 2017/18 waren insgesamt 552 Studierende immatrikuliert (davon 408 Frauen): 474 im BA-Studium, 62 Studierende im Masterstudium, 5 Studierende in Programmstudiengängen sowie 11 Promotionsstudierende.

NI-Studierende nach angestrebtem Abschluss (WiSe 2017/18)
Von den 158 Erstsemestler_innen erwarben 47 % ihre Hochschulzugangsberechtigung in Berlin, 10  % in Brandenburg, 30 % in anderen Bundesländern und 12 % im Ausland

Studierendenzahlen Bachelor und Master

Von den 474 Studierenden des BA-Studiengangs Skandinavistik/Nordeuropa-Studien haben sich 158 im Studienjahr 2017/18 immatrikuliert (48 Monofach, 70 Kernfach, 23 Zweitfach).

15 neue Masterstudierende begannen ihr Studium.

Graphik: NI-Erstsemestler_innen

46 % von den 552 NI-Studierenden des Wintersemesters 2017/18 befanden sich im 1. bzw. 3. Fachsemester.

Graphik: NI-Studierende nach Fachsemestern

Studierendenmobilität

Die Statistik weist die Studierenden aus, die sich in den zugrundeliegenden Jahrgangsdaten 2009/10 bis 2017/18 im 5. Semester befunden haben.  Im Schnitt haben 40 % der 495 Studierenden im 5. Semester ein Studium im Ausland absolviert. Im Schnitt gingen 25 Skandinavistikstudierende pro Jahr ins Ausland, 50 % davon nach Schweden (wie im Diagramm zu erkennen ist). Der Jahrgang 2016/17 kann als negativer Ausreißer bezeichnet werden, da sich die Werte aller restlichen Jahrgänge nur minimal vom Mittelwert unterscheiden.

Graphik: Studierendenmobilität nach Ländern