Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Nordeuropa-Institut

Vorträge von Institutsmitarbeiter_innen 2017

 

Friederike Richter

  • Teaching: Skills and Technologies
    Roundtable-Beitrag, Network of Early Career Researchers in Old Norse, (NECRON) inaugural Workshop
    Københavns Universitet – 22.10.2017
  • The Making of “Snorra Edda”
    Poster, Network of Early Career Researchers in Old Norse (NECRON)
    inaugural Workshop
    Københavns Universitet – 21.10.2017
  • Concepts of Text in Edda-Manuscripts
    Vortrag (invited speaker), Edda-Workshop
    Universtität Zürich – 09.05.2017

Clemens Räthel

  •  „Förlåt, Hans Excellens, jag kan inte tala svensk. Migration som/och utopi i Aaron Isaaks Minnen“. Konferenz Rethinking Scandinavia, Centre for Scandinavian Studies Copenhagen - Lund, Lund university (Schweden), 16. Juni 2017
  •  „Strindberg och operan. Musikaliska heterotopier och tonsatta mardrömmar“. 20th International Strindberg Conference Strindberg and the Western Canon, Universität Krakau (Polen), 1. Juni 2017

Ralph Tuchtenhagen

  • Die Begründung der schwedischen neuzeitlichen Monarchie unter Gustav I. Vasa während der „Historischen Tage“ der Katholischen Akademie in Bayern: „1517“ – Was sonst noch geschah. Streifzüge durch das frühe 16. Jahrhundert“ in München. 3. März 2017
  • Geschichte und Gegenwart des Forschungskonzepts „popular history“. Kick-off Vortrag zu „Ostseegeschichte als popular history“. 6. Tagung für Nachwuchswissenschaftler des Ostseeraums in Sankelmark/Oeversee (Schleswig-Holstein, Deutschland). 20. Oktober 2017