Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Nordeuropa-Institut

Ralph Tuchtenhagen
 

Aufsätze 1990-1999

  • Töchterpolitik oder: Wie Napoleon den Badenern Land verschaffte und der russische Zar als Pate auftrat, in: Melancholia i! Abschiedsschrift für J. Fadani (hg.v. Angela Sengwitz, Carsten Blaue, Klaus-Frédéric Johannes), Heidelberg 1999, S. 94-105.
  • Religiöser Dissenz, Staat und Auswanderung nach Osteuropa im 18. und frühen 19. Jahrhundert, in: Migration nach Ost- und Südosteuropa vom 18. bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts. Ursachen - Formen - Verlauf - Ergebnis (hg.v. Mathias Beer, Dittmar Dahlmann), Sigmaringen 1999 (= Schriftenreihe des Instituts für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde 4), S. 145-162.
  • Osteuropahistorie en panne. Für eine Zukunft der Osteuropäischen Geschichte, in: Osteuropa 49 (1999), S. 518-526.
  • Statsbildning under tidigmodern tid, in: Historisk tidskrift (Stockholm) 119 (1999), S. 793-794.
  • Die Konstruktion Mensch. Zum Artikel von Ernst Peter Fischer "Krieg um die Wissenschaft" in "Die Weltwoche" 1999, Nr.50, in: Die Weltwoche Nr.52 (30.12.99), S. 37.
  • Bildung als Modernisierung. Schule und sozialer Wandel in Estland und Livland im 19. Jahrhundert, in: Acta Baltica 35 (1997), S. 219-230.
  • "Eine bessere Ordnung mit Wahrnehmung Ew. Käyserlichen Majesté Interesse und des allgemeinen Wohles". Die Engelhardtschen Reformvorschläge für das Gouvernement Viborg 1767-1775, in: Am Rande der Ostsee. Aufsätze vom IV. Symposium deutscher und finnischer Historiker in Turku 4.-7. September 1996 (hg.v. Eero Kuparinen), Turku 1998 (= Publikationen des Instituts für Geschichte/Universität Turku 14), S. 82-100.
  • Die Vermarktung des nördlichen Waffenbruders. Finnland in der deutschsprachigen Publizistik 1939-1945, in: Finnland und Deutschland. Forschungen zur Geschichte der beiden Länder und ihrer Beziehungen. Protokollband des dritten deutsch-finnischen Historikerseminars auf Schloß Spyker (Rügen) vom 15. bis 19. September 1993 (hg.v. Manfred Menger, Dörte Putensen), Hamburg 1996 (= Greifswalder Historische Studien 1), S. 287-315.
  • Abstinenz als Aufklärung. Antialkoholkampagnen im ausgehenden Zarenreich 1894-1917, in: Aufbruch der Gesellschaft im verordneten Staat. Festschrift Gottfried Schramm zum 65. Geburtstag (hg.v. Heiko Haumann, Heinz-Dietrich Löwe, Stefan Plaggenborg), Bern etc.: Peter Lang 1994, S. 272-295.
  • Die protestantischen Erneuerungsbewegungen unter den Deutschen an der Wolga 1860-1914, in: Zwischen Reform und Revolution. Die Deutschen an der Wolga 1860-1917 (hg.v. Dittmar Dahlmann, Ralph Tuchtenhagen), Essen 1994 (= Veröffentlichungen des Instituts für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa 4), S. 267-281.
  • Bildung als Auftrag und Aufgabe. Deutsche Schulen in St. Petersburg 1704-1934, in: Nordost-Archiv N.F. 3 (1994), 1, S. 63-87.
  • Die Religionsfreiheit in Finnland in Geschichte und Gegenwart. Ein Überblick, in: Kirche im Osten 36 (1993), S. 29-58.
  • Die Religionsfreiheit in Finnland, in: Gewissen und Freiheit, Nr.40 (1993), S. 8-20.
  • Eduard Wüst, in: Forschungen zur Geschichte und Kultur der Rußlanddeutschen. Newsletter, Nr. 3 (1993), S. 39.
  • Forschungsstelle für Geschichte und Kultur der Deutschen in Rußland an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (zs. mit Dittmar Dahlmann und Teresa Andlauer), in: Osteuropa 41 (1991), S. 1012-1013.