Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Nordeuropa-Institut

Projekt "Technologie-unterstütztes Finnisch-Lernen"

 
 

Das Projekt wurde im Sommer 2003 abgeschlossen.

Zum Anfang des Projektes wurde das Lernprofil der Teilnehmer festgestellt. Die Projektaktivitäten wurden auf dieser Basis ausgearbeitet.

Projektleiterin: Tiina Ylönen

Inhalt des Projekts: Es handelt sich um vielfältige Aktivitäten, die darauf zielen, die Sprachkenntnisse in verschiedenen Gebieten zu verbessern (z.B. Kenntnisse der Grammatik, Hörverständnis) und die in verschiedenen Formen realisiert werden (auch Gruppenarbeit und Zusammenarbeit mit Finnisch-Lernenden an anderen Universitäten). Gemeinsam für alle Aktivitäten ist, dass sie in irgendeiner Form Technologie einsetzen. Die meisten Aktivitäten laufen inhaltlich parallel zum Kursunterricht.

Zielsetzung: Die Teilnehmenden profitieren davon, durch neue Mittel mehr lernen zu können und die eigenen Lernstrategien besser kennen zu lernen. Das Forschungsziel des Projektes ist es, neue Erkenntnisse über den Einsatz von Computerprogrammen (CD-Rom, Internet) beim Sprachelernen zu gewinnen. Die Ergebnisse fliessen in die Planung von neuen Computerprogrammen für den Finnisch-Unterricht ein!

Verlauf des Projekts: Die Termine werden am Anfang des Semesters mit der Testgruppe vereinbart. Im Allgemeinen können die Aktivitäten und Termine flexibel und teils individuell abgesprochen werden. Mindestens drei Aktivitäten pro Monat sollen durchgeführt werden; dazu gibt es Interviews. Das Projekt wird auf der Basis von diesen Interviews sowie nach Lernbedürfnissen der Teilnehmer kontinuierlich weiterentwickelt.

Für das Gelingen des Projektes ist es erforderlich, über das ganze Semester an den Aktivitäten teilzunehmen! Irgendwelche technologischen Vorkenntnisse sind nicht nötig: Hierfür gibt es am Anfang eine Einweisung, und die Teilnehmer bekommen auch während des Projektes alle erforderliche Unterstützung.

Abschlussarbeiten zur Übersicht Abgeschlossene Projekte