Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Nordeuropa-Institut

Besuche am Institut

 
 
 

 

Die stellvertretende schwedische Ministerpräsidentin Margareta Winberg hat am 17. Juni die Humboldt-Universität besucht und eine Gastvorlesung zu Gleichstellungsfragen in Schweden und Deutschland gehalten. Die Vorlesung wie auch ein weiteres Gespräch mit Vertreter/inne/n des Nordeuropa-Instituts und des Zentrums für transdisziplinäre Geschlechterforschung wurde in Zusammenarbeit zwischen diesen Institutionen, der Königlich-schwedischen Botschaft in Berlin sowie der Frauenbeauftragten organisiert.

Anlässlich des Besuchs einer Delegation des Finnish Higher Education Evaluation Council (FINHEEC) an der Humboldt-Universität am 25. September informierten Eva Buchholz und Stephan Michael Schröder über die Lehr- und Forschungsevaluation am Nordeuropa-Institut im Jahr 2000.

Am 8. Dezember statteten der schwedische Botschafter in Berlin, S. E. Dr. Carl Tham, ehemals Minister für Bildung und Wissenschaft in der schwedischen Regierung, und der schwedische Gesandte Gösta Grassmann dem Nordeuropa-Institut einen Besuch ab. Anlass war der Gastvortrag von Sverker Gustavsson.

Åse Frivold vom Nasjonalt ressurssenter for tysk aus Oslo stattete dem Nordeuropa-Institut am 12. Dezember einen Kontaktbesuch ab.