Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Nordeuropa-Institut

Magisterarbeiten 2003

Die komplette Liste der Abschlussarbeiten seit 1994 findet sich unter:
http://www2.hu-berlin.de/skan/institut/mag_diss/abschlu_html


Kulturwissenschaft

  • Tobias Albertzki: Die DDR-Kulturpolitik und Nordeuropa. Die Zeit zwischen der Staatsgründung und der internationalen Anerkennung (Bernd Henningsen, Stephan Michael Schröder)
  • Jan Badur: Finnland und die NATO. Der stille Weg durch die Hintertür (Bernd Henningsen, Hannes Saarinen)
  • Inken Dose: Ethnische Minderheiten in den baltischen Staaten. Historische, rechtliche und soziologische Aspekte des Schutzes und der Integration von Minderheiten (Bernd Henningsen, Thorsten Nybom)
  • Malte Gasche: Der Germanische Wissenschaftseinsatz des Ahnenerbes der SS in Norwegen und Dänemark von 1942 bis 1944 (Bernd Henningsen, Manfred Kerner/FU)
  • Julia Hasse: Stückweise auf dem Weg nach Europa? Die schwedischen 'Län' zwischen Regionalpolitik und Regionalismus (Bernd Henningsen, Reinhold Wulff)
  • Maria Höser: Baltic 21 - nachhaltige Entwicklung im Ostseeraum als politisches Regionalisierungskonzept (Bernd Henningsen, Reinhold Wulff)
  • Julia Keil: Die Präsentation samischer Kultur und Geschichte in nordnorwegischen Museen (Jan Brockmann, Ella Johansson)
  • Sandra Kolberg: Nachhaltigkeit in Örebro. Erfahrungen mit der Umsetzung der Lokalen
    Agenda 21 in einer schwedischen Kommune
    (Reinhold Wulff, Bernd Henningsen)
  • Charlotte Körner: Max Hodann im schwedischen Exil. Zu seiner Arbeit mit deutschen Militärflüchtlingen (Reinhold Wulff, Bernd Henningsen) [in Arbeit]
  • Marisa Pawlig: Chor als Arena für kulturelle Integration. Eine Fallstudie in den Stockholmer Vororten Tensta und Rinkeby (Wolfgang Auhagen, Bernd Henningsen)
  • Ulrike Thumm: Die Fusion von Gewerkschaften in Schweden. Das Modell der Dienstleistungsgewerkschaft als Antwort auf die Veränderungen in Wirtschaft und Gesellschaft: Schwedische und deutsche Entwicklungen im Vergleich (Reinhold Wulff, Bernd Henningsen)
  • Sven Trojanowski: Kommunikation in Runen. Eine Untersuchung zur Verwendung von Runeninschriften im skandinavischen Mittelalter (Reinhold Wulff, Jurij Kusmenko)
  • Katja Warchold: Konzepte gegen Rechtsextremismus in Norwegen und Schweden: Das Beispiel 'Exit' (Reinhold Wulff, Rainer Erb/TU Berlin)
  • Heiko Wenthin: Zur Nationalisierung dänischer Filmdiskurse von 1910 bis zum Ende der Stummfilmzeit (Bernd Henningsen, Stephan Michael Schröder)

Linguistik

  • Anja Schüppert: Der Einfluss der L1 auf den Erwerb von Tönen im Schwedischen als L2 (Antje Hornscheidt)

Literaturwissenschaft

  • Simon Stuhler: Hamsuns Metafiktionsromane (Stefanie von Schnurbein, Stephan Michael Schröder)

Mediävistik

  • Anke Gliesche: Untersuchungen zu Stil und Inhalt der Riddarasögur am Beispiel der 'Tvens saga' (Hartmut Röhn)
  • Julia Weitbrecht: Die 'Eiriks saga vidförla'. Überlieferung - Quellen - Erzählform (Hartmut Röhn)