Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Nordeuropa-Institut

Hinweise für Studieninteressierte

▼ Hinweise für Studieninteressierte

Im November 2019 wurde das neue ESRA – Orientierungstool der HU gelauncht, über das sich Studieninteressierte besser zu verschiedenen Studiengängen und allgemeinen Fragen in Bezug aufs Studium an der HU informieren können. Zu diesem Zweck hat das ESRA-Team auch einige Video-Interviews mit aktuellen oder ehemaligen Studis, Profs, Mitarbeiter_innen etc. geführt.

Vom NI waren wir dabei recht zahlreich vertreten – z.B. gibt es unter dem Punkt „Einblicke in die Fächer” drei ganze Videos nur zu Skandinavistik/Nordeuropa-Studien:

Erfahrungsberichte – Skandinavistik

Wir freuen uns über dein Interesse an unserem Studiengang Skandinavistik/Nordeuropa-Studien. Sieh dich gern  auch ein bisschen auf den Institutsseiten um. Du wirst hoffentlich das eine oder andere finden, das für dich informativ, spannend oder amüsant ist … Viel Spaß beim Surfen! Wenn du dich lieber in Form bewegter Bilder informieren möchtest, kein Problem! Einen 2010 entstandenen Film zum Nordeuropa-Institut, den eine Gruppe Studierender im Rahmen einer Lehrveranstaltung erarbeitet hat, könnt ihr euch auf YouTube ansehen: Teil 1 und Teil 2. Solltest du noch nicht hundertprozentig sicher sein, ob Skandinavistik wirklich das Richtige für dich ist, dann denke ein wenig über die folgenden Fragen nach.

Und wenn du auf Youtube nach „Studium Skandinavistik” suchst, wirst du einiges mehr finden.

 

▼ „Eignungstest“ für Studieninteressierte

  • Magst du Sprachen, ihren Klang, ihre Strukturen, Grammatik, Wörter und Redewendungen? (Definitiv von Vorteil!)
  • Interessierst du dich für andere Kulturen? Bist du neugierig, sie genauer kennen zu lernen? Willst du wissen, warum Schweden und der Wohlfahrtsstaat oft in einem Atemzug genannt werden? (Auch von Vorteil!)
  • Liest du gern und viel? (Das wirst du müssen! Für unsere Kurse ist umfangreiche Lektüre unerlässlich! Und ziemlich bald natürlich auch in den Originalsprachen!)
  • Denkst du gern abstrakt, und denkst du gern über die absurdesten Theorien nach? Theoretisierst du gern selbst? (Auch ein Vorteil! Das tun wir hier ständig!)
  • Unterhältst du dich gern über Bücher, Filme, Bilder, Musik u. Ä., beschreibst und analysierst deren Inhalt und Form? Fragst du dich, welchen Gewinn man als Rezipientin oder Rezipient daraus ziehen kann? (Auch das wirst du müssen! Das ist unser tägliches Geschäft!)
  • Liest du gern skandinavische Krimis und/oder guckst skandinavische Filme? (Hilfreich, aber nicht ausreichend!)
  • Fällt es dir leicht, Sprachen zu erlernen? (Ebenfalls sehr hilfreich, aber nicht ausreichend!)
  • Fährst du in den Ferien oft nach Skandinavien und benutzt dabei die Landessprache? (Auch hilfreich, aber ebenfalls nicht ausreichend!)
  • Würdest du gern mehr über skandinavische Sitten und Bräuche erfahren? (Damit beschäftigen wir uns zwar gelegentlich auch, aber nur sehr am Rande!)
  • Glaubst du, dass es nur eine Wahrheit auf der Welt gibt? (Definitiv hinderlich! Da werden wir dich enttäuschen müssen!)
  • Findest du, dass alles logisch und übersichtlich sein sollte? (Ein Minus! Kulturen und Sprachen sind nicht logisch, sondern komplex!)
  • Möchtest du jetzt schon genau wissen, welcher beruflichen Tätigkeit du nach deinem Studium nachgehen wirst? (Auch ein Minus! Das ist auf unserem Feld sehr unwahrscheinlich!)
  • Willst du viel Geld verdienen? (Vielleicht solltest du die Wahl deiner Studienrichtung noch mal überdenken. Skandinavistik ist in der Regel nicht der schnelle Weg zu Reichtum.)

Wenn du den Test „bestanden“ hast, solltest du zu uns kommen. Wir freuen uns, dich kennenzulernen und am Nordeuropa-Institut begrüßen zu können.
 

▼ Termine und Fristen

  • Termine und Fristen (auch Bewerbungsfristen) findest du unter: Akademische Fristen
  • Informationen zu Bewerbung und Einschreibung an der HU gibt es unter: Bewerbung
  • Beratungsangebote unter: Allgemeine Studienberatung
  • Bewerbungsvoraussetzung für das Masterstudium ist, dass mindestens 150 Leistungspunkte erreicht sind.
  • Innerhalb des ersten Mastersemesters ist dem Immatrikulationsbüro das Bachelorzeugnis vorzulegen (das konkrete Datum kann von Jahr zu Jahr variieren, bitte bei Compass nachfragen). Anderenfalls erfolgt eine Rückstufung ins Bachelorstudium.