Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Nordeuropa-Institut

Fachteilübergreifende Lehrveranstaltungen im Sommersemester 1996

In der Beschreibung der angebotenen Lehrveranstaltungen werden folgende Abkürzungen verwendet:
  • CO - Kolloquium
  • HS - Hauptseminar
  • UE - Übung
  • EX - Exkursion
  • PS - Proseminar
  • VG - Vorlesung mit Gesprächsanteil
  • GK - Grundkurs
  • SP - Sprachkurs
  • VL - Vorlesung

Die Einordnung und Anerkennung der einzelnen Lehrveranstaltungen im Rahmen der jeweiligen Studienordnung von Freier Universität bzw. Humboldt-Universität ist mit den Lehrenden rechtzeitig abzusprechen.


Einführung in Fachverständnis und Arbeitsweisen der Skandinavistik / Antje Hornscheidt u. a.

GK 07 256 / Mi 18-20 /GL 802

Dieses Seminar ist eine Einführung für Skandinavistik-Studierende zu Beginn des Grundstudiums. Zunächst wird das Selbstverständnis des Faches diskutiert, die verschiedenen Fachteile der Skandinavistik werden vorgestellt

Die Systematik der Fachbibliothek Skandinavistik wird erklärt, die Benutzung der Bibliothek sowie die Anwendung verschiedener Hilfsmittel wie Wörterbücher und Bibliographien geübt, Arbeitstechniken zum Verfassen von Referaten, Thesenpapieren und wissenschaftlichen Arbeiten besprochen. Gegenstand des Seminars werden darüber hinaus sein: der Einsatz des PCs im Studium, Fragen eines Auslandsaufenthaltes im Rahmen des Studiums sowie berufliche Perspektiven als Skandinavist/in.

Teilnahmevoraussetzungen bzw. -hinweise: Für Studierende nach HU-Studienordnung im Grundstudium ist der GK obligatorisch.

Literatur: Umberto Eco: Wie man eine wissenschaftliche Arbeit schreibt. Stuttgart, 4., durchges. Aufl., 1991. - Georg Rückriem, Joachim Stary und Norbert Franck: Die Technik des wissenschaftlichen Arbeitens. Stuttgart, 7., durchges. Aufl., 1992. - Gerhard Gerhards: Seminar-, Diplom- und Doktorarbeit. Stuttgart, 7., völlig überarb. u. erg. Aufl., 1991. - Klaus Poenicke: DUDEN. Die schriftliche Arbeit. Mannheim, 2., verbesserte Aufl., 1989

Bornholm heute und früher / Hans Christian Hjort

UE 07 257 / Mo 12-14 / GL 303

I denne øvelsesrække vil bl. a. flg. emner blive behandlet:

  • Bornholms historie:
    • helleristninger, guldgubber, bauta- og runesten (cf. Jurij Kusmenkos seminar);
    • Bornholms kirker, bl. a. de fire rundkirker, i deres historiske, kunsthistoriske og sociale kontekst;
    • Bornholm som agrarsamfund (Melstedgård);
    • Bornholm som stridsæble mellem Danmark og Sverige (Hammershus);
    • Ertholmene som militærhistorisk monument og fængselshistorisk ditto (Christiansø);
    • nyeste tid: den tyske besættelse 1940–45, bombardementerne i 45, den sovjetiske besættelse;
  • Bornholmsk = østdansk (cf. Jurij Kusmenkos dialektseminar).
  • Bornholm i kunst og litteratur (Martin Andersen Nexø, Bornholmsmalerne (Rønne Kunstmuseum)).
  • Bornholm i dag (Demografi, erhvervsliv, sociale forhold. Især flg. emner vil blive inddraget: Bornholm i EU, problemer med landbrug og fiskeri, Bornholm i Østersøen (forholdet til de andre øer i Østersøen), Bornholms krise - selvforskyldt, EUs skyld eller forværret af den økonomiske monokultur, turismen?)
Literatur: Trap, J. P.: Danmark. Femte udgave. Bornholms Amt, København, 1955. - Bøggild, Hansaage: Bornholm. København, 1987, Gyldendals egnsbeskrivelse. - Sørensen, Søren: Øerne i Østersøen. Gotland, 1992. - Koefoed, H. A.: Bornholmiana. Udvalgte bornholmske artikler. Odense, 1982. - Skautrup, Peter: Det danske sprogs historie. Bd.1,København, 1953 og senere oplag. - Nielsen, Niels Åge: Dansk dialektantologi. 1 Østdansk og ømål. København, 1978.

Teilnahmevoraussetzungen: Dansk-, norsk- eller svenskkundskaber svarende til bestået SP 3. Hvis man IKKE tager med på ekskursionen: aktiv, regelmæssig deltagelse. Hvis man tager med til Bornholm (sidst i maj): ud over aktiv og regelmæssig deltagelse skal man præsentere et ekskursionsmål (med skriftligt oplæg).


Bornholm / Hans Christian Hjort

EX 07 258 / Mai (ca. 1 Woche)

Wahrscheinlich Ende Mai 1996 findet eine Exkursion für Fachstudierende nach Bornholm statt. Zum Zeitpunkt der Drucklegung des KVV war es noch nicht möglich, Details über die Höhe der Eigenbeteiligung zu ermitteln.

Teilnahmebedingungen: Abgeschlossenes Grundstudium nach HU- oder FU-Studienordnung und regelmäßige, aktive Teilnahme an der Übung Bornholm før og nu.

Literatur, Themenschwerpunkte etc.: Siehe

UE Bornholm før og nu.

  zur KVV-Gesamtübersicht
Nordeuropa-Institut