Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Nordeuropa-Institut

Humboldt-Universität zu Berlin | Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät | Nordeuropa-Institut | STUDIUM | KVV | ss96 | Lehrangebote außerhalb des Institutes im Sommersemester 1996

Lehrangebote von skandinavistischem Interesse außerhalb des Nordeuropa-Institutes im Sommersemester 1996

In der Beschreibung der angebotenen Lehrveranstaltungen werden folgende Abkürzungen verwendet:
  • CO - Kolloquium
  • HS - Hauptseminar
  • UE - Übung
  • EX - Exkursion
  • PS - Proseminar
  • VG - Vorlesung mit Gesprächsanteil
  • GK - Grundkurs
  • SP - Sprachkurs
  • VL - Vorlesung

Die Einordnung und Anerkennung der einzelnen Lehrveranstaltungen im Rahmen der jeweiligen Studienordnung von Freier Universität bzw. Humboldt-Universität ist mit den Lehrenden rechtzeitig abzusprechen.


Lettisch für Anfänger / Gundega Seehaus

Mo 18-20 / CZ 24, 102


Lettisch für Fortgeschrittene / Gundega Seehaus

Mi 18-20 / CZ 24, 102


Colloquium für Examenskandidaten / Manfred Kerner

Fr 16-20 (14tgl.) / FU-Gelände Lankwitz, Malteserstr. 74-100, Haus S, I re.

Im Colloquium haben Diplomanden und Doktoranden, die zu Themen mit Bezug zu Ost-, Nordost- und Nordeuropa arbeiten, Gelegenheit, ihre Projekte vorzustellen, Erfahrungen auszutauschen und bisherige Ergebnisse zu besprechen. Darüber hinaus besteht die Gelegenheit zur Diskussion mit Gästen aus den o. g. Regionen.

Nähere Auskünfte unter Tel. 821 35 35 (M. Kerner).


Die regierenden Kommunistischen Parteien in den 90er Jahren / Manfred Kerner /Jörg Wischermann

Blockseminar. FU-Gelände Lankwitz, Malteserstr. 74-100, Haus S, I re.

Aufgrund der relativ großen Resonanz wollen wir in diesem Semester den im Januar begonnenen Kurs fortsetzen, Quereinstieg ist möglich. Schwerpunkte sind diesmal die Nachfolgeorganisationen der KPen in den baltischen Republiken und Polen sowie die kommunistischen Parteien Südostasiens. Wiederum stehen Experten und Gäste aus den betreffenden Ländern zur Verfügung.


zur KVV-Gesamtübersicht