Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Nordeuropa-Institut

Disputationen 2009

  • Eva Werner: Einflüsse der Globalisierung auf eine national geprägte Unternehmenskultur (Disputation am 9. Februar)

    Dissertation: National geprägte Unternehmenskultur am Beispiel Schwedens (Bernd Henningsen, Dieter Frey/Ludwig-Maximilians-Universität München)

  • Alexandra Bänsch: Das Modell der protestantischen Romantik für die skandinavischen Literaturen – konfrontiert mit Biedermeier und Gender (Disputation am 18. Mai)

    Dissertation: »Katholisch im Kopf«. Die protestantische Romantik in Skandinavien und ihre Prätexte zwischen Mündlichkeit und Schriftlichkeit (Bernd Henningsen, Ebba Witt-Brattström)

  • Annett Krakow: Zur Produktivität der Gattung Konungasögur unter besonderer Berücksichtigung des Spätmittelalters (Disputation am 9. Juli)

    Dissertation: Die Oláfs saga Tryggvasonar der Flateyjarbók. Struktur und Gestaltung einer spätmittelalterlichen Konungasaga (Hartmut Röhn, Lena Rohrbach, Jurij Kusmenko)

  • Julia Herzog (Promotion an der Friedrich-Schiller-Universität Jena): (1) Wissenschaftlich fundierte interkulturelle Trainings zur Auslandsvorbereitung – mehr als Fettnäpfchen-Vermeidungs-Tipps und Auswanderer-Shows (2) IKEA – typisch schwedisch auf der ganzen Welt? Zur landeskulturellen Eingebundenheit der IKEA-Unternehmenskultur und ihrer Verbreitung außerhalb Schwedens (Disputation am 13. Juli)

    Dissertation: Bullerbü und der Rest der Welt. Konstruktionen der (inter-)nationalen Identität Schwedens im 20. Jahrhundert (Jürgen Bolten/Universität Jena, Bernd Henningsen)

  • Marion Lerner: Von der Landnahme im Norden zur Landnahme des Nordens. Bezüge auf die Kategorie Norden im Umfeld des isländischen Touristikvereins (Disputation am 25. Mai)

    Dissertation: Landnahme-Mythos, kulturelles Gedächtnis und nationale Identität. Deutungen im Kontext der Gründung von Reisevereinen in Island im frühen 20. Jahrhundert (Bernd Henningsen, Ástráður Eysteinsson/Universität Islands, Reykjavík)

  • Jan Hecker-Stampehl (Promotion an der Philosophischen Fakultät I, Neuere und Neueste Geschichte): (1) Die Debatte über eine politische Einigung Nordeuropas im Zweiten Weltkrieg (2) Die Reformation in England (3) Die Außenpolitik der DDR gegenüber den nordischen Ländern (Disputation am 14. Juli)

    Dissertation: Vereinigte Staaten des Nordens. Die Debatte der Norden-Vereine in Dänemark, Schweden und Finnland über ein geeintes Nordeuropa im Zweiten Welt­krieg (Clemens Wurm/Institut für Geschichtswissenschaften, Bernd Henningsen)

 

Die komplette Liste der Dissertationen