Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Nordeuropa-Institut

Studienstatistik 2013

 
 
 

Im Wintersemester 2013/14 waren insgesamt 586 Studierende immatrikuliert. 50 Studierende waren noch im auslaufenden Magisterstudium eingeschrieben (41 im Haupt-, 9 im Nebenfach), 463 im Bachelorstudium, 63 im Masterstudium, sowie 10 als Promotionsstudierende.

 

Aus der Immatrikulationsgeschichte des Nordeuropa-Instituts

A

1.10.1994

Fusion von FU-Skandinavistik und HU-Nordistik

Gründung des Nordeuropa-Instituts

B 1999/2000 und 2000/2001 Immatrikulation ohne Numerus Clausus
C 2001 Magister-Studiengang an der FU läuft aus
D WS 2003/2004 Letzte Neuimmatrikulationen für Magisterstudiengänge Skandinavistik
E WS 2004/2005 Neue Bachelor-Studiengänge Skandinavistik/Nordeuropa-Studien:
Finnisch und Isländisch werden obligatorische Sprachen im Monofach
F WS 2007/2008 Neuer Master-Studiengang Skandinavistik/Nordeuropa-Studien
G 31.3.2014

Magister-Studiengang Skandinavistik läuft aus

 

 

Von den 463 Studierenden des Bachelorstudiengangs Skandinavistik/Nordeuropa-Studien haben sich 164 zum Wintersemester 2013/14 immatrikuliert (58 Monofach, 46 Kernfach, 34 Zweitfach, 26 Beifach). Darüber hinaus haben 20 Masterstudierende ihr Studium aufgenommen.

 

 

Unter den Studierenden (alle Fachsemester) im Kombinationsbachelor mit Kernfach Skandinavistik waren Geschichte, Sozialwissenschaften, Deutsche Literatur und Betriebswirtschaftslehre als Zweitfächer besonders beliebt.

 

 

 

Studierendenmobilität

Das Erasmus-Programm bleibt populär unter den Studierenden des Nordeuropa-Instituts. 323 Studierende bewarben sich in den Jahren 2000 bis 2014 über Erasmus-Verträge ins Ausland.

 

 

 

Seit 2000/2001 hat sich über die Hälfte aller Bewerber_innen für Schweden als Zielland entschieden. Etwa 2% der Studierenden haben Ziele außerhalb Noreuropas gewählt, zum Beispiel die Universitäten in Strasbourg oder Vilnius.

 

erasmus_laender_stat.png

 

Jeweils zu Beginn der Bewerbungsfrist wird durch den Erasmus-Verantwortlichen des Instituts Reinhold Wulff über dieses Programm informiert. Die Bewerbungen werden durch die Fakultätsverantwortliche Stephanie Trigoudis entgegengenommen. Erste Informationen zum Auslandsstudium finden sich unter:

http://www.ni.hu-berlin.de/studium/auslandsstudium/sokratestart_html