Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Nordeuropa-Institut

 

 

Juliane Kläring:
Zukunftsvorstellungen im Exil. Die Zeitung Norsk Tidend und die norwegische Exilregierung

Thema der Arbeit sind die Exilzeitung Norsk Tidend und die Zukunftsvorstellungen der norwegischen Exilregierung, die in der Zeitung zum Ausdruck kommen. Das Erkenntnisinteresse besteht darin, Norsk Tidend allgemein und unter dem thematischen Aspekt der Zukunftsvorstellungen als historische Quelle vorzustellen und somit einen Beitrag zur norwegischen Pressegeschichte zu leisten. Norsk Tidend ist ein wichtiges Instrument der Exilregierung, mit dem sie für ihre Politik wirbt und über den Kriegsverlauf informiert. Aus den Artikeln der Zeitung gehen Argumente hervor, mit deren Hilfe die Zukunftsvorstellungen, die in der Zeitung veröffentlicht werden, untermauert werden. Durch die Analyse der Zukunftsvorstellungen kann nachvollzogen werden, welche Faktoren die Politik der Exilregierung während des Zweiten Weltkriegs bedingten.

 

"" Magisterarbeiten im Fachteil Kulturwissenschaft 2008