Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Nordeuropa-Institut

Humboldt-Universität zu Berlin | Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät | Nordeuropa-Institut | Projekte | Der Norden im Süden. Reiseberichte der Vormoderne über Skandinavien

 

Der Norden im Süden. Reiseberichte der Vormoderne über Skandinavien

Forschungsprojekt finanziert durch:
Deutsch-Französische Hochschule, DAAD

Laufzeit: seit 2014

 

Zusammenfassung

Das Projekt setzt die abgeschlossenen Projekte über "Kontakzone Meer" (s. Abgeschlossene Forschungsprojekte) fort. Im Fokus steht die Erforschung italienischer Reiseberichte über Skandinavien der frühen Neuzeit und des 19. Jahrhunderts bis zur Industrialisierung, insbesondere bis zum Aufkommen des Eisenbahnverkehrs und des modernen Massentourismus. Forschungsfragen umfassen u.a.:

  • Motivgeschichte der Reiseberichte
  • Standardisierung von Reisewegen und Reisewahrnehmungen
  • Distributionsweite der Reiseberichte und Publikumserwartungen
  • Wie tragen die Reiseberichte zur Auto- und Heterostereotypen über die Herkunfts- und Reiseländer bei?
  • Welche Rolle spielt Intertextualität bei der Darstellung Skandinaviens in der Gesamtgeschichte der Reiseberichte

 

Vorträge

Ralph Tuchtenhagen: Giuseppe Acerbis Ansichten vom Norden. Vortrag, 6. Juni 2014 auf der Tagung „Kontaktzone Meer. Reisende im Ostsee- und Mittelmeerraum vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart“/„La mer comme zone de contact. Voyageurs dans l’espace baltique et méditerranéen de la Moyen Age à nos jours“, veranstaltet von der Universität Hamburg/Université Paul Valéry Montpellier 3, im Historischen Seminar der Universität Hamburg vom 6. bis 7. Juni 2014.

Ralph Tuchtenhagen: Vittorio Alfieris Erinnerungen an seine Reise ins Schwedische Reich . Vortrag, 15. Mai 2016, auf der internationalen Tagung „Die Kartographie des Raumes: Reisende im Ostsee- und Mittelmeerraum vom Mittelalter bis zur Gegenwart“ an der Université Paul Valéry Montpellier 3 vom 15. bis 16. Mai 2015.

Ralph Tuchtenhagen: Les récits des voyageurs italiens dans le Nord (seconde moitié du XVIIIè siècle) – Vortrag, 6. Juni 2015, auf dem Premier congrès de l’Association pour les études nordiques in Lille/Frankreich vom 5. bis 6. Juni 2015.

 

Publikation in Vorbereitung

Über die Alpen und weit weit nach Norden. Italienische Reiseberichte über Skandinavien (1500-1900). Monographie

 

Kontakt


Projektleiter:

Mitarbeiter_innen: