Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Nordeuropa-Institut

Nordeuropäische Studien

 
 

Mit der Buchreihe werden Arbeiten aus den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, der Geschichte, der Jurisprudenz und den Kulturwissenschaften im weiteren Sinne publiziert. Abgedeckt wird der Kulturraum von Grönland bis Finnland, wobei der Schwerpunkt auf den skandinavischen Kernländern Dänemark, Norwegen und Schweden liegt.

Die NORDEUROPÄISCHEN STUDIEN werden herausgegeben von Bernd Henningsen und sind über den Buchhandel oder direkt beim Nomos-Verlag Baden-Baden bzw. ab Bd. 11 beim Berliner Wissenschaftsverlag erhältlich.

Bisher sind erschienen:

  • Bd. 1: Walter Rothholz: Die politische Kultur Norwegens (1986) – 360 S. – DM 93,00 – ISBN 3-7890-1247-5.
  • Bd. 2: Bernd Henningsen: Der Wohlfahrtsstaat Schweden (1986) – 399 S. – DM 100,00 – ISBN 3-7890-1212-2.
  • Bd. 3: Bernd Henningsen (Hrsg.): Norwegische Politikaspekte. Ein Seminarbericht zu außen- und innenpolitischen Fragen in den Achtzigern (1988) – 96 S. – DM 29,80 – ISBN 3-7890-1515-6.
  • Bd. 4: Stephen R. Graubard (Hrsg.): Die Leidenschaft für Gleichheit und Gerechtigkeit. Essays über den nordischen Wohlfahrtsstaat (1988) – 320 S. – DM 78,00 – ISBN 3-7890-1674-1.
  • Bd. 5: Olof Petersson: Die politischen Systeme Nordeuropas. Eine Einführung (1989) – 155 S. – DM 48,00 – ISBN 3-7890-1864-3.
  • Bd. 6: Helga M. Hernes: Wohlfahrtsstaat und Frauenmacht. Essays über die Feminisierung des Staates (1989) – 156 S. – DM 48,00 – ISBN 3-7890-1863-5.
  • Bd. 7: Einhart Lorenz: Exil in Norwegen. Lebensbedingungen und Arbeit deutschsprachiger Flüchtlinge 1933–1943 (1992) – 402 S. – DM 88,00 – ISBN 3-7890-2721-9.
  • Bd. 8: Burkardt Auffermann/Pekka Visuri (Hrsg.): Nordeuropa und die deutsche Herausforderung (1995) – 199 S. – DM 58,00 – ISBN 3-7890-3708-7.
  • Bd. 9: Claudius H. Riegler/Frieder Naschold (Hrsg.): Reformen des öffentlichen Sektors in Skandinavien (1997) – 285 S. – ISBN 3-7890-3894-6.
  • Bd. 10: Bernd Henningsen/Bo Stråth (Hrsg.): Deutschland, Schweden und die Ostsee-Region (1996) – 169 S. – DM 49,00 – ISBN 3-7890-4308-7.
  • Bd. 11: Sigmar Stopinski: Das Baltikum im Patt der Mächte. Zur Entstehung Estlands, Lettlands und Litauens im Gefolge des Ersten Weltkriegs (1997) – 276 S. – DM 68,00 – ISBN 3-87061-591-5.
  • Bd. 12: Christian Fenner: Parteiensystem und politische Kultur. Schweden in vergleichender Perspektive (1998) - 459 S. – DM 108,00 – ISBN 3-87061-713-6.
  • Bd. 13: Klaus Petersen: Legitimität und Krise. Die politische Geschichte des dänischen Wohlfahrtsstaates 1945–1973 (1998) – 337 S. – DM 78,00 – ISBN 3-87061-712-8.
  • Bd. 14: Heike Graf/Manfred Kerner (Hrsg.): Handbuch Baltikum heute (1998) – 516 S. – 148,00 DM – ISBN 3-87061-685-7.
  • Bd. 15: Claudius H. Riegler/Olaf Schneider (Hrsg.): Schweden im Wandel - Entwicklungen, Probleme, Perspektiven. Beiträge zur Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik (1999) – 343 S. DM 78,00 – ISBN 3-87061-784-5.
  • Bd. 16: Volker Markus Banholzer: Im Schatten der Sozialdemokratie. Die Bedeutung der Kleinparteien in den politischen Systemen Norwegens und Schwedens (2001) - 320 S. - DM 78,00 - ISBN 3-87061-879-5.
  • Bd. 17: Walter Rothholz: Wohlfahrts-Skandinavien (2003) – 183 S. – € 20,00 – ISBN 3-8305-0017-3.
  • Bd. 18: Helmut Hubel (ed.) with the assistance of Aino Bannwart and Stefan Gänzle: EU Enlargement and Beyond: The Baltic States and Russia (2002) – 469 S. – € 60,00 - ISBN 3-8305-0271-0.
  • Bd. 19: Hendriette Kliemann: Koordinaten des Nordens. Wissenschaftliche Konstruktionen einer europäischen Region 1770-1850 (2005) – 286 S. – € 44,00 – ISBN 3-8305-0986-3.
  • Bd. 20: Susanne Maerz: Die langen Schatten der Besatzungszeit. "Vergangenheitsbewältigung" in Norwegen als Identitätsdiskurs (2008) – 316 S. – € 39,00 – ISBN 3-8305-1505-0.
  • Bd. 21: Mai-Brith Schartau: Roads to Welfare Pluralism. Old Age Care in Schweden, Germany and Britain. (2008) – 218 S. – € 39,00 – ISBN 3-8305-1506-7
  • Bd. 22: Marion Lerner: Landnahme – Mythos, kulturelles Gedächtnis und nationale Identität. Isländische Reisevereine im frühen 20. Jahrhundert (2010) – 390 S. – € 49,00 – ISBN 978-3-8305-1722-1.
  • Bd. 23: Helge Høibraaten, Jochen Hille (eds.): Northern Europe and the Future oft the EU. Nordeuropa und die Zukunft der EU (2011) – 233 S. – € 39,00 – ISBN 978-3-8305-1965-2.
  • Bd. 24: Stefan Gammelien: Wilhelm II. und Schweden-Norwegen 1888–1905. Spielräume und Grenzen eines Persönlichen Regiments (2012) – 601 S. - € 94,00 – ISBN 978-3-8305-3122-7.