Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Nordeuropa-Institut

Humboldt-Universität zu Berlin | Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät | Nordeuropa-Institut | STUDIUM | KVV | ss98 | Nordeuropa-Institut: fachteilübergreifende Lehrveranstaltungen SS 1998

Fachübergreifende Veranstaltungen
Sommersemester 1998


Einführung in Fachverständnis und Arbeitsweisen der Skandinavistik

Antje Hornscheidt u.a., Mi 18-20, MOS 101 (GK 07 230)

Das Seminar ist eine Einführung für Skandinavistik-Studierende zu Beginn des Grundstudiums. Zu Beginn werden generelle Fragen zum Studium, zur Studienplanung und der studentischen Mitbestimmung besprochen sowie eine Bibliotheksführung angeboten. Im Mittelpunkt der Lehrveranstaltung steht die inhaltliche Einführung in die einzelnen skandinavistischen Fachteile, an die eine Vermittlung von Formen wissenschaftlichen Arbeitens gekoppelt ist. Im begleitenden Tutorium wird die Nutzungsmöglichkeit des Internet für das Skandinavistik-Studium vorgestellt und ausprobiert. Den Abschluß des Grundkurses bildet eine Sitzung zu beruflichen Perspektiven als Skandinavist/in.

Teilnahmevoraussetzungen bzw. -hinweise: Für Hauptfachstudierende nach HU- Studienordnung ist der GK im Grundstudium obligatorisch. Ein Schein wird ausgestellt für die regelmäßige und aktive Teilnahme sowie das Abfassen der (kurzen) Hausarbeiten für die einzelnen Fachteile.


Vorstellung von Abschlußarbeiten

Mi 10–12 (1x mtl.), MOS 104

Es ist eine regelmäßige Veranstaltungsreihe für Studierende geplant, in der Absolvent/innen des Faches ihre Abschlußarbeiten Interessierten vorstellen und zur Diskussion stellen. Sinn dieser Veranstaltung ist es, den Studierenden Beispiele für mögliche Abschlußarbeiten zu zeigen und ihnen konkrete Erfahrungen zum Themenfindungs- und Schreibprozeß aus studentischer Sicht zu vermitteln.

Teilnahmehinweise: Die Veranstaltungsreihe soll einmal monatlich stattfinden. Anregungen sind willkommen. Die konkreten Termine und Themen werden zu Semesterbeginn durch Aushang bekannt gegeben. – Bei Rückfragen bitte an Antje Hornscheidt wenden.


Zurück zur Gesamtübersicht
Zurück zur Homepage des Nordeuropa-Institutes