Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Nordeuropa-Institut

 

▼ Bachelorarbeiten im Fachteil Neuere skandinavische Literaturen

Bachelorarbeiten im Fachteil Neuere skandinavische Literaturen 2019

  • Sonja Condé: Die Bilder von Schweden in Astrid Lindgrens Werken (Stefanie von Schnurbein, Clemens Räthel)
  • Eliza Grabek: Die Anerkennungsfrage in Arv og miljø von Vigdis Hjorth (Stefanie von Schnurbein, Clemens Räthel)
  • Lea Müller: Die Darstellung alternativer Familienkonstellationen in der schwedischen Kinderliteratur am Beispiel von Regenbogenfamilien (Janke Klok, Clemens Räthel)
  • Peter Oehl: Zur Verhandlung von Mobbing unter Kindern und Jugendlichen in schwedischer Jugendliteratur (Stefanie von Schnurbein, Clemens Räthel)
  • Swantje Opitz: Samische und finnische Natur im Spannungsfeld. Die Bedeutung kulturellen Austausches für Natur- und Kulturschutz (Marie-Theres Federhofer, Clemens Räthel)
  • Sophie Luisa Scholz: Der Väter Sünden werden heimgesucht an den Kindern. Das Motiv der wiederkehrenden Vergangenheit bei Henrik lbsens »Gengangere« und August Strindbergs »Fadren« (Stefanie von Schnurbein, Clemens Räthel)
  • Alina Stober: Das freche Kind. Eine literaturwissenschaftliche Analyse ausgewählter Werke Astrid Lindgrens (Stefanie von Schnurbein, Clemens Räthel)
  • Sara Weiland: Und wenn er nicht gestorben ist, dann trinkt er noch heute – Trunkenheit in Holbergs Jeppe paa Bierget (Clemens Räthel, Stefanie von Schnurbein)
  • Benedikta Woltersdorff: Die Funktion der Religion in Henrik lbsens Gespenster (Stefanie von Schnurbein, Clemens Räthel)