Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Nordeuropa-Institut

Bachelorarbeiten im Fachteil Neuere skandinavische Literaturen 2014

  • Laura Ballaschk: Strukturelle Diskriminierung gleichgeschlechtlicher Paare bei der Familiengründung in Deutschland und Schweden (Stefanie von Schnurbein, Ralph Tuchtenhagen)
  • Isabelle Sarah Borchsenius: Lars Ø Ramberg und Berlin. Einflüsse der Kunstmetropole auf die Karriere des norwegischen Künstlers (Lill-Ann Körber, Kjetil Jakobsen)
  • Claudia Florkowski: Frauenfiguren in Lars von Triers Breaking the Waves und Melancholia (Stefanie von Schnurbein, Lill-Ann Körber)
  • Rasmus Frederik Geßner: Männlichkeiten in Karl Ove Knausgårds Min Kamp 2 (Stefanie von Schnurbein, Lill-Ann Körber)
  • Merlind Gruen: Liebe und Konsum. Søren Kierkegaard, Eva Illouz und die Liebe im Wandel der Zeit (Kjetil Jakobsen, Stefanie von Schnurbein)
  • Tanya Heyer: Astrid Lindgrens Mädchenbücher (Lill-Ann Körber, Stefanie von Schnurbein)
  • Inka Kehr: Ein neuer Feminismus? Eine Analyse von Maria Svelands Bitterfittan (Stefanie von Schnurbein, Ralph Tuchtenhagen)
  • Anna Kazimiera Mazur: Das Bild von Afrika in der kolonialen und postkolonialen Literatur Skandinaviens am Beispiel von Karen Blixen und Henning Mankell (Stefanie von Schnurbein, Aris Fioretos)
  • Heiko Rechenberger: Die filmische Darstellung von Selbst- und Weltentfremdung in Joachim Triers Oslo, 31. August (Stefanie von Schnurbein, Kjetil Jakobsen)
  • Julius Rothländer: A Mirror on the Second Floor. Roy Anderssons Sånger från andra våningen im Spiegel von Kunst und Inspiration (Aris Fioretos, Kjetil Jakobsen)

  • Juliane Sauer: Kulturvermittlung für Kinder und Jugendliche in der Strand und Stravanger Kommune  (Ralph Tuchtenhagen, Stefanie von Schnurbein)
  • Julia Sophie Schlauch: »In ihrer eigenen Zunge«? »Kanak Sprak« und »Halimska« als subversive sprachliche Verfahren in Feridun Zaimoglus Kanak Sprak und Jonas Hassen Khemiris Ett öga rött (Ulrike Vedder/Institut für deutsche Literatur, Stefanie von Schnurbein)
  • Marlene Schrefler: »Es war der Tag, als mein Sommer begann.« Zeit und ihre Wahrnehmung in ihrer Funktion als literarische Kategorien der Moderne in Knut Hamsuns Roman Pan (Kjetil Jakobsen, Stefanie von Schnurbein)
  • Clara Sondermann: The Shroud of Color – Kolonialismus und Skandinavische Moderne in Nella Larsens Quicksand (Lill-Ann Körber, Stefanie von Schnurbein)
  • Nina Weniger: Alleinerziehende im zeitgenössischen schwedischen Jugendfilm. Eine qualitative Untersuchung (Aris Fioretos, Lill-Ann Körber)